Aktuelles                                  
HvO - was ist das?                    
Geschichte                                
Team                                        
Ausstattung                              
Einsatzgebiet                          
Bilder                                        
Kontakt                                    
Links                                        


Mitglieder Bereich                    






   


   

März 2015



Ein starkes Team


28. März 2015:     Wenn Kollegen aus dem benachbarten Bundesland Hessen zur Rettung nach Hausen gerufen werden, kann dies nur eines bedeuten: Die Luftrettung ist unterwegs!
So manch ein Beobachter hat sich am Freitag sicher gefragt wieso in Hausen mitten auf dem Sportplatz, zur Trainingszeit der Fussballer, ein Helikopter landet? In besonderen Rettungsszenarien wird ein Helikopter notwendig. Das betrifft z.B. den Fall, wenn Krankenhäser im Umkreis voll sind, bestimmte Krankheitsbilder nur in weiter entfernten Kliniken besser behandelt werden können oder der Transport möglichst flott gehen muss. Und so kam es am Freitag, dass die Kollegen der Johanniter Luftrettung mit ihrem Helikopter "Christoph Rhein-Main" (D-HJUH), aus Hessen nach Hausen flogen und den HvO Hausen, so wie den RTW aus Obernburg, bei der Rettung unterstützt haben. Der Sportplatz in Hausen dient dabei wegen seiner großen Ebenen Fläche als bester Landeplatz.
Wir bedanken uns bei der guten Zusammenarbeit zwischen Bayerischen Roten Kreuz und den Johannitern aus Hessen.

Bilder von der Helikopter Rettung in der Gallerie


Sanitätsabsicherung - Tanzturnier


14. März 2015:     Im Auftrag des HCV-Hausen, dem Hausener Carnevalverein, haben die Sanitäter des HVO-Hausen, das heutige Tanzturnier, in der Hofstettener Turnhalle, bis zur Mittagszeit, sanitätsdienstlich abgesichert.
Mit bester Unterhaltung, flotten Tanz- und Showeinlagen überzeugten die Gardemädchen und -Jungen und ernteten viel Beifall. Auch die Requisiten konnten überzeugen, die sich stimmungsvoll zu den Kostümen und den Tänzen in die verschiedenen Szenen setzten. Vom Waschsalon, Friedhof, Ägypten, Friseursalon und vielem mehr wurde einiges geboten.
Um 12.30 Uhr war der vom medizinischen Standpunkt aus ruhige Dienst für die Sanitäter aus Hausen auch schon beendet und wurde von der Wasserwacht aus Großostheim abgelöst.
Wir bedanken uns beim HCV-Hausen für die leckere Verpflegung, der lustigen Unterhaltung und würden uns freuen auch beim nächsten mal wieder bei diesem tollen Event dabei sein zu können.


Jährlicher Pflichtlehrgang - Frühdefibrillator


08. März 2015:     Die Helfer vor Ort Hausen haben heute zusammen mit den Kollegen aus Leidersbach und Soden am jährlichen Pflichttermin erfolgreich teilgenommen: Die Anwendung einer Frühdefibrillation mit dem AED.
Die Überlebenschance einer Person mit Herz-Kreislauf-Stillstand sinkt mit jeder Minute um 10% in der keine Wiederbelebung durchgeführt wird. Durch die Anwendung des AED und der Durchführung der Herz-Lungen Wiederbelebung kann somit das therapiefreie Intervall bis zum Eintreffen des Notarztes überbrückt werden, was die Chance zu Überleben des Patienten deutlich steigert. Wir bedanken uns bei den Kurs- und Prüfungsleiter Carsten Berberich und Christian Kempf. Bilder vom Kurs in der Gallerie





Einsatzstatistik:

News 2017
August (2)
Juli (0)
Juni (0)
Mai (0)
April (0)
März (0)
Februar (0)
Januar (1)


News 2016
Januar (3)
Februar (0)
März (2)
April (1)
Mai (0)
Juni (2)
Juli (1)
August (1)
September (1)
Oktober (0)
November (0)
Dezember (1)


News 2015
Januar (3)
Februar (1)
März (3)
April (1)
Mai (2)
Juni (4)
Juli (1)
August (1)
September (2)
Oktober (1)
November (4)
Dezember (1)



      www.hvo-hausen.de seit Januar 2015 | Domains: www.hvo-hausen.de | Impressum: Manuel Haas, Hauptstraße 72, 63840 Hausen, manu (at) hvo-hausen.de